© MeRaum GmbH

Für die W. Köpp GmbH & Co.KG war der Besuch der diesjährigen Fachpack eine Premiere. Das Traditionsunternehmen auf dem Gebiet der Herstellung und Verarbeitung von Zellkautschuk, Polyethylenschaum und Moosgummi zeigte seine Produkte aus dem Verpackungsbereich.

Das moderne Erscheinungsbild des Unternehmens sollte in einen offenen Stand transportiert werden und flexible Anpassungen an verschiedene Standflächen zulassen. Der Kunde wünschte, dass das Hauptaugenmerk auf die Produktpräsentation ausgerichtet wird.

Wir überzeugten mit einem übertragbaren Messestand-Konzept, dessen Fokus auf der Wiederverwendbarkeit der Materialien liegt. Im gestalterischen Bereich bildet das Spiel mit starken Farbkontrasten den Schwerpunkt.

Große Flächen in schwarz und weiß prägen die Szenerie. Das bietet den eigentlichen Botschaften, die farbig dargestellt sind, Raum zu wirken. Durch zurückgesetzte beleuchtete Nischen ist die Inszenierung für das Köpp-Produktportfolio perfekt. Einen besonderen Stellenwert nimmt die Fernerkennung mit Köpp-Branding in diesem Ensemble ein. Mit der Bildmarke auf dem Boden des Quaders wird dem Gesamtbild sprichwörtlich ein Stempel aufgedrückt.

Zwischen dem Eyecatcher, einem Eisbär in Originalgröße, und dem MeRaum-Team besteht eine besondere Bindung. Der „coole“ Gigant, der aus einem Material des Kunden herausgearbeitet wurde, war über eine ganze Zeit unser lieb gewonnenes Mündel. Um das Exponat möglichst schonend zu lagern, schmückte es das MeRaum-Foyer, bevor wir es zur FachPack und zur FoamExpo begleiteten.

Exposé herunterladen